Hallo Hamburg, neuer Lebensabschnitt!

In den letzten paar Wochen war hier ja des Öfteren von Veränderungen und Abschied die Rede. Und das ist sie nun, meine Veränderung. Hamburg. Eine neue Stadt, ein neuer Job, neue Menschen, eine neue Wohnung. Seit 3 Tagen bin ich nun schon in dieser wunderschönen Stadt und kann es gar nicht erwarten, meine neuen Erfahrungen und Eindrücke mit euch zu teilen!

 

 

Moin, ahoi und hallo Hamburg!

Eigentlich war es nie mein Plan, nach Hamburg zu ziehen. Ich hatte es einfach nie auf dem Schirm. Aber dann hat sich eine Möglichkeit geboten und eben diese habe ich dann ergriffen. Nun bin ich in Hamburg, im kreativen und spannenden Karoviertel, in einem wunderschönen Altbau und lebe quasi den dream. Rund um mich herum gibt es viele tolle Second Hand Läden, Gebrauchtwarenläden, ein rießiges Kulturangebot, versteckte Hinterhöfe, wöchentliche Flohmärkte und in nur 10 Minuten bin ich am Hafen. Außerdem ist Hamburg doch sehr vegan-freundlich, worüber ich mich persönlich sehr freue. All das lässt mein kleines (Fotografie-)Herz höher schlagen.

if you change nothing, nothing will change.

Ja und ich habe alles verändert. Ich habe meinen Job, meine Familie, meine Freunde, meine Kollegen und meine Heimat hinter mir gelassen, um hier neu anzufangen. Für eine Weile zumindest. Und so schwer mir der Abschied auch gefallen ist – bisher habe ich es nicht bereut.

 

 

Aber wie sind eigentlich meine ersten Eindrücke von Hamburg?

Hamburg hat es mir ganz schön leicht gemacht, mich auf Anhieb zu verlieben. Die Sonne scheint jeden Tag, der Himmel könnte nicht blauer sein und selbst der eiskalte Wind kann mir die Stimmung nicht vermiesen. Ich liebe meine aktuelle Wohnsituation, das Viertel, das Angebot und auch die Menschen, dir mir hier begegnet sind waren durchweg freundlich. Sei es meine Mitbewohnerin, die Frau in der U-Bahn, die mich in ein Gespräch verwickelte, als ich eine rießige Palme transportiert habe, der Mann am Schalter vom HVV oder das Mädchen an der Supermarkt Kasse, dass mir beim Tragen geholfen hat. Und auch wenn ich mein soziales Umfeld, vor allem meinen Freund, vermisse, so weiß ich doch, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Ich könnte gerade nicht glücklicher sein.

 

 

Aber wie gefällt euch Hamburg?

Habt ihr Tipps für ich oder seid ihr sogar aus der Gegend?

Dann schreibt mir gerne! Ich freue mich! 🙂