Planten & Blomen Outfit

Planten & Blomen

Long time no outfit post. Also mal ehrlich, wann habe ich das letzte mal einen Blogpost über mein Outfit geschrieben? I don’t know. Aber als ich mit Sylvie bei Planten & Blomen war, war THE TIME. Ich musste es endlich nutzen, wieder etwas zu haben, was einem Instagram Husband am Nähsten kommt (wenn auch nur für ein Wochenende) und wir haben geshootet. Und eben diese Bilder möchte ich euch heute zeigen. Einfach so. Because I can.

 

 

Planten & Blomen

SLOW FASHION – I’M NOT PERFECT.

Ich habe den perfekten Jumpsuit gefunden. Halbwegs erschwinglich. Er ist nicht fair, er ist nicht second hand. Stattdessen ist er von einem Fast Fashion Label, eindeutig. Ich weiß nicht genau, wieso ich ihn anprobiert habe. Vielleicht, weil der Stoff so unglaublich weich war oder der Schnitt so vielversprechend. Vielleicht auch, weil ich eben nach einem solchen Jumpsuit gesucht habe. Also habe ich ihn anprobiert und mich schockverliebt.

Nagut, was machste dann?

Ich liebe Second Hand und Vintage und ich glaube, dass ich bis auf Socken in diesem Jahr noch kein neues Kleidungsstück gekauft habe. Halleluja. Normalerweise findet man auch alles irgendwie gebraucht und trotzdem in einem guten Zustand, doch bei außergewöhnlichen Pieces, da gehört dann eben doch etwas Glück dazu.

Also habe ich ihn gekauft. Ja, ich habe ihn gekauft. Und ich hatte schon ein ziemlich schlechtes Gewissen.

 

 

 

Planten & Blomen

 

Aber wisst ihr was: Das ist in Ordnung. Ich und mein neuer Jumpsuit, wir sind nämlich durch Planten & Blomen spaziert und haben uns ziemlich cool gefühlt. Weil wir perfekt zusammen passen, irgendwie. Werde ich jetzt wieder öfter Fast Fashion kaufen? Nein. Ab und zu mal? Hoffentlich auch nicht. Ich plane es zumindest nicht. Aber diesen Kauf, den konnte ich irgendwie vor mir rechtfertigen. In gewisser Maßen.

Ich will damit sagen, dass man keine Angst davor haben sollt, etwas nicht perfekt zu machen, denn darum geht es nicht. Es geht darum, es zu versuchen. Ein Fast Fashion Item in 3 Monaten ist besser als 10 Fast Fashion Items in 3 Monaten. 90% vegan ist besser als 10%. Eine Tüte Plastikmüll ist besser als 10 Tüten Plastikmüll – ich denke you get the point.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stresst euch nicht. Jeder Fortschritt ist besser als Stillstand. Seid stolz auf das, was ihr schon geschafft habt. Und dann verbessern wir die Welt mit unseren Outfits. Klingt doch irgendwie schön, oder?

Was sagt ihr? Komplett konsequent oder besser als nix?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.